Adventstage in Wien

Vom 20. bis zum 21. Dezember 2016 verbrachte die 3Hc zwei Vorweihnachtstage in Wien. Highlight des ersten Tages war der sogenannte „Dialog im Dunkeln“, eine Führung durch völlig abgedunkelte Räume. Statt der Augen mussten sich die Schülerinnen und Schüler auf ihren Hör- und Tastsinn verlassen. Als Hilfsmittel wurde ihnen ein Blindenstock zur Verfügung gestellt.

Weiter stand an diesem Tag ein Besuch im Haus der Musik, am Weihnachtsmarkt am Spittelberg und eine entspannende Vorführung im Planetarium auf dem Programm.

Die für den zweiten Tag geplante Geocaching-Rallye wurde aufgrund der Kälte spontan mit einem Besuch im Haus der Natur ersetzt. Nach einer verlängerten Mittagspause endete der Wien-Besuch mit einer Führung durch das Kriminalmuseum.

Ein Bericht von Mag. Sabine Raab