Cola – chemisch verkostet

Am 17. 1. 2019 besuchte die 4 Hc das Open Lab der JKU Linz.

Woraus besteht Cola und wie kann man die verschiedenen Arten wie Cola, Cola light, Cola ohne Koffein und Mezzo Mix (Cola + Fanta) unterscheiden?

Jede Zweiergruppe bekam eine Probe und versuchte mittels einfacher Analysen und modernster Geräte herauszufinden, um welche Sorte es sich handelt. Mit dem Phosphatnachweis konnte überprüft werden, dass Phosphorsäure im Cola zur Konservierung verwendet wird. Der Koffeingehalt wurde quantitativ mittels Abschwächung eines Lichtstrahls (UV-Vis Spektroskopie) gemessen und der Zuckergehalt wurde mit der Bestimmung des Brechungsindexes von Licht im Refraktometer ermittelt. Des Weiteren besitzt Fanta einen  Farbstoff (β-Carotin), der andere Lösungseigenschaften aufweist als der Zuckercouleur von Cola. Diese und weitere Bestimmungen wie Entfärbung mit Aktivkohle und pH-Wert-Messung ließen die Schüler der 4 Hc motiviert in die Laborwelt eintauchen.

Die Schüler verbrachten unter bester Betreuung einen spannenden Vormittag in einem gut ausgestatteten Labor der JKU Linz und konnten somit ihren Forscherdrang in Bezug auf chemische Analysen wecken.

Ein Bericht von Mag. Corinna Traunmüller