Projektwoche München – Radstadt

Wer? Die 3Fa – Klasse mit Fr. Prof. Reisinger und Fr. Prof. Lechner

Wann? Von 16. – 20. September 2019

Wo? Die ersten Tage in München, ab der Wochenmitte in Radstadt

Was? Schnitzljagd durch München, Bavaria Film Studios, Deutsches Museum, Olympiapark, Theater Drehleier; Therme Amade, Hochseilgarten und Kajak in Flachauwinkl

Ein Märchen von Neda, Albnora, Milad und Paul (überarbeitet von Lechner Birgitt)

Es war einmal eine Klasse vor nicht allzu langer Zeit. Sie ging auf eine Reise zuerst ins ferne Land, auch Deutschland genannt.

Am ersten Tag suchten die Schülerinnen und Schüler bestimmte Orte in der fremden Stadt. Fortan führte sie ihre Reise ins Märchenland der Filme und ins Land der Olympiokonen, wo sie einen hohen Turm bestiegen.

Am letzten Abend im fernen Land erfreuten sie sich an musikalischen Lauten.

Der 3.Tag der Reise führte sie zurück in die Heimat. Einige tauchten im Land der Thermalgewässer und genossen ihre Abenteuer.

Bevor sich die Reise dem Ende zuneigte, begaben sich viele in gewaltige Höhen und schwebten über prächtige Seen.

Und wenn sie nicht gestorben sind, gehen die Schüler/innen der 3Fa noch heute in die Schule.

Ein Bericht von Mag. Birgitt Lechner