Wein- und Genussreise 4Hc Oktober 2018

Am 9. Oktober, sind wir, die 4Hc, zu einer Fachexkursion in das Vulkanland Steiermark aufgebrochen. Die erste Station war die Vulcano Schinkenmanufaktur, wo wir einen Einblick in die Schinkenherstellung bekommen konnten.

Weiter ging es zur Berghofer Mühle. Dort erfuhren wir Spannendes über die Öl- und Mehlproduktion. Besonders berühmt ist die Steiermark für ihr Kürbiskernöl und ihre Kürbiskernprodukte, welche wir in vielen Varianten verkosten durften. Diese Station begeisterte uns aufgrund der besonders freundlichen Führung und der Überzeugungskraft der Besitzerin Fr. Berghofer.

Zum Ausklang des Tages besuchten wir das Weingut Krispel. Dort bekamen wir neue Eindrücke über die Weinproduktion und über die Haltung von Wollschweinen. Dort konnten  wir die hauseigenen Produkte bei einer typisch steirischen Buschenschank-Jause mit Weinbegleitung genießen.

Am zweiten Tag unserer Reise, begannen wir den Tag in der Vulkanlandsekt-Sektmanufaktur, wo wir neben einer Verkostung auch die traditionelle Rüttelmethode kennengelernt haben.

Danach wartete das Zotter-Schokoladentheater als ein weiteres kulinarisches Highlight auf uns. Es war nicht nur für Naschkatzen, sondern für die gesamte Klasse ein Erlebnis.

Abschließend besuchten wir noch die Moarpeter Bierbrauerei und Whiskeybrennerei.

Besonders beeindruckend war die Begeisterung der Unternehmer, die mit Innovation und Herzblut für ihre Produkte stehen.

Durch diese Reise konnten wir neue kulinarische Eindrücke gewinnen und nebenbei in entspannter Atmosphäre unser Fachwissen erweitern. Die Reise war eine wichtige Ergänzung unserer fachpraktischen Unterrichtsgegenstände.

Ein Bericht von Anais Lehner und Anja Gruber (Schülerinnen der 4Hc)